Informationen

Datum
28. November 2010
Kontakt
Nicole Blättler, Urnenbüropräsidentin, Telefon 041 632 65 55
Beschreibung
Am 28. November 2010 liegen vom Bund zwei Vorlagen zur Volksabstimmung auf.

Eidgenössische Vorlagen

Volksinitiative "Für die Ausschaffung krimineller Ausländer" sowie Gegenentwurf über die Aus- und Wegweisung krimineller Ausländerinnen und Ausländer

Angenommen
Ergebnis
Die Volksinitiative wurde vom Nidwaldner Volk angenommen.
Beschreibung

Vorlagen

Vorlage
Ja-Stimmen 60,78 %
10'835
Nein-Stimmen 39,22 %
6'993
Gegenvorschlag
Ja-Stimmen 41,52 %
7'298
Nein-Stimmen 58,48 %
10'278

Stichfragen

Stichfrage
Vorlage 58,26 %
10'072
Gegenvorschlag 41,74 %
7'217
Stimmbeteiligung
60.98%
Ebene
Bund
Art
Obligatorisches Referendum

Volksinitiative "Für faire Steuern. Stopp dem Missbrauch beim Steuerwettbewerb"

Abgelehnt
Ergebnis
Die Eidgenössische Vorlage wurde vom Nidwaldner Volk abgelehnt.
Beschreibung

Vorlagen

Vorlage
Ja-Stimmen 20,09 %
3'540
Nein-Stimmen 79,91 %
14'077
Stimmbeteiligung
60.51%
Ebene
Bund
Art
Obligatorisches Referendum