Informationen

Datum
27. September 2009
Kontakt
Nicole Blättler, Urnenbüropräsidentin, Telefon 041 632 65 55
Beschreibung
Am 27. September 2009 liegen vom Bund zwei Vorlagen zur Volksabstimmung auf.

Eidgenössische Vorlagen

Befristete Zusatzfinanzierung der Invalidenversicherung durch Anhebung der Mehrwertsteuersätze

Abgelehnt
Ergebnis
Die Eidgenössische Vorlage wurde vom Nidwaldner Volk abgelehnt.
Formulierung
Bundesbeschluss über eine befristete Zusatzfinanzierung der Invalidenversicherung durch Anhebung der Mehrwertsteuersätze vom 13. Juni 2008

Vorlagen

Vorlage
Ja-Stimmen 45,35 %
5'517
Nein-Stimmen 54,65 %
6'649
Stimmbeteiligung
41.19%
Ebene
Bund
Art
Obligatorisches Referendum

Verzicht auf die Einführung der allgemeinen Volksinitiative

Angenommen
Ergebnis
Die Eidgenössische Vorlage wurde vom Nidwaldner Volk angenommen.
Formulierung
Bundesbeschluss über den Verzicht auf die Einführung der allgemeinen Volksinitiative vom 19. Dezember 2008

Vorlagen

Vorlage
Ja-Stimmen 68,04 %
7'883
Nein-Stimmen 31,96 %
3'703
Stimmbeteiligung
40.66%
Ebene
Bund
Art
Obligatorisches Referendum