Informationen

Datum
17. Mai 2009
Kontakt
Nicole Blättler, Urnenbüropräsidentin, Telefon 041 632 65 55
Beschreibung
Am 17. Mai 2009 liegen vom Bund zwei Vorlagen zur Volksabstimmung auf.

Eidgenössische Vorlagen

Einführung von elektronisch gespeicherten biometrischen Daten im Schweizer Pass und in Reisedokumenten für ausländische Personen

Angenommen
Ergebnis
Die Eidgenössische Vorlage wurde vom Nidwaldner Volk angenommen.
Formulierung
Bundesbeschluss vom 13. Juni 2008 über die Genehmigung und die Umsetzung des Notenaustauschs zwischen der Schweiz und der Europäischen Gemeinschaft betreffend die Übernahme der Verordnung (EG) Nr. 2252/2004 über biometrische Pässe und Reisedokumente (Weiterentwicklung des Schengen-Besitzstands, BBI 2008 5309)

Vorlagen

Vorlage
Ja-Stimmen 54,54 %
6'025
Nein-Stimmen 45,46 %
5'022
Stimmbeteiligung
38.03%
Ebene
Bund
Art
Obligatorisches Referendum

Verfassungsartikel "Zukunft mit Komplementärmedizin"

Angenommen
Ergebnis
Die Eidgenössische Vorlage wurde vom Nidwaldner Volk angenommen.
Formulierung
Bundesbeschluss vom 3. Oktober 2008 «Zukunft der Komplementärmedizin» (BBI 2008 8229; Gegenentwurf zur zurückgezogenen Volksinitiative «Ja zur Komplementärmedizin»)

Vorlagen

Vorlage
Ja-Stimmen 64,80 %
7'203
Nein-Stimmen 35,20 %
3'912
Stimmbeteiligung
38.11%
Ebene
Bund
Art
Obligatorisches Referendum