Informationen Coronavirus

Die aktuellsten Informationen und Statistiken zu COVID-19 erhalten Sie auf der Webseite des Kantons Nidwalden.

Informationen zu den Online-Dienstleistungen der Gemeinde Hergiswil finden Sie hier.

 

Update vom 24. Februar 2021

Ab Montag, 1. März 2021, können Läden, Museen und Lesesäle von Bibliotheken wieder öffnen, ebenso die Aussenbereiche von Sport-und Freizeitanlagen, Zoos und botanischen Gärten.

Im Freien sind Treffen im Familien- und Freundeskreis sowie sportliche und kulturelle Aktivitäten mit bis zu 15 Personen wieder erlaubt. Jugendliche und junge Erwachsene bis 20 Jahre können den meisten sportlichen und kulturellen Aktivitäten wieder nachgehen.

Auch Wettkämpfe in allen Sportarten sowie Konzerte ohne Publikum sind in diesem Altersbereich wieder erlaubt. Kinder- und Jugendchören ist das Singen wieder gestattet.

Ausserdem sind Angebote der offenen Kinder- und Jugendarbeit wie Jugendtreffs wieder zugänglich. Wettkämpfe im Erwachsenen-Breitensport sowie Veranstaltungen bleiben indes verboten.

 

Terrassen in Skigebieten bleiben ab 1. März geschlossen

Gespräche mit dem Bundesrat über Sitzgelegenheiten auf Terrassen von Takeaways in Skigebieten haben nicht die gewünschte Wirkung gezeigt. Aus staatspolitischen Gründen ordnet der Kanton Nidwalden daher die Schliessung der Aussenbereiche per Sonntagnachmittag, 28. Februar 2021, an.

Weitere Informationen können Sie in der untenstehenden Mediemitteilung entnehmen.

 

Kanton Nidwalden: Impfungen

Angelehnt an die Impfstrategie des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) werden anfänglich  Personen der Risikogruppen geimpft, also Menschen über 75 Jahren oder solche mit einer chronischen Vorerkrankung. In Zusammenarbeit mit Hausärzten werden in einem ersten Schritt Bewohnerinnen und Bewohner von Alters- und Pflegeheimen geimpft. Andere Personen über 75 Jahren oder mit Vorerkrankungen werden gebeten, sich an ihren Hausarzt zu wenden. 

Derzeit können sich erwachsene Personen, die keiner Risikogruppe angehören, noch nicht impfen lassen. Diese Möglichkeit ist gegeben, sobald ausreichend Impfdosen zur Verfügung stehen, was für den Frühling 2021 erwartet wird. Die Kosten für die Covid-19-Impfung werden von der obligatorischen Krankenversicherung übernommen. Es besteht keine Impfpflicht.

Weitere Informationen erhalten Sie im untenstehenden Dokument "Informationen Impfungen Kanton NW". 

 

Maskenplicht in der Gemeindeverwaltung und ARA Hergiswil

Die Maskenpflicht gilt auch für die Gemeindeverwaltung (Seestrasse 54 und Seestrasse 65) sowie die ARA und Sammelstelle Lopper. Wir bitten Sie die Maskenpflicht entsprechend zu beachten.

Viele Dienstleistungen der Gemeinde Hergiswil können online unter www.hergiswil.ch oder telefonisch erledigt werden. Bei Fragen erreichen Sie uns unter 041 632 65 65 / info@hergiswil.ch

 

Kontaktangaben Kanton NW und BAG

Bitte wenden Sie sich bei Fragen bezüglich COVID-19 an die kantonale Helpline oder direkt an die Infoline des BAG. 

Kantonale Helpline Nidwalden (8.00 - 18.00 Uhr) 
041 618 43 34
helpline@nw.ch
Aktuelle Informationen unter www.nw.ch

Bundesamt für Gesundheit (BAG): Infoline Coronavirus
Hotline: 058 463 00 00 (täglich 24h)
www.bag-coronavirus.ch
www.bag.admin.ch


Plakat Massnahmen gegen das Coronavirus
 
Dokumente Unterstützungsangebote Kanton Nidwalden 23.06.2020.pdf (pdf, 52.7 kB)
Informationen Impfungen Kanton NW.jpg (jpg, 3426.3 kB)
24.02.2021 Medienmitteilung Bundesrat.pdf (pdf, 134.6 kB)
26.02.2021 Medienmitteilung Kanton Nidwalden Schliessung Terrassen.pdf (pdf, 17.5 kB)


Datum der Neuigkeit 26. Feb. 2021
  zur Übersicht
Gedruckt am 02.03.2021 14:26:34