Willkommen auf der Website der Gemeinde Hergiswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Ausblenden


Verwaltung





Peter Keller verteidigt seinen Sitz im Nationalrat

Der bisherige Nationalrat Peter Keller hat die Wiederwahl geschafft. Er setzte sich mit 9'655 Stimmen gegenüber 5'383 Stimmen von Gegenkandidat Alois Bissig durch.

Bei den Eidgenössischen Wahlen vom 20. Oktober stellten sich im Kanton Nidwalden zwei Kandidaten für den Nationalratssitz für die Amtsdauer 2019-2023 zur Verfügung: Peter Keller, 1971, Hergiswil, von der SVP sowie Alois Bissig, 1956, Ennetbürgen, vom Überparteilichen Bürgerinnen- und Bürgerkomitee.

Auf den bisherigen Amtsinhaber Peter Keller entfielen 9'655 Stimmen. Der SVP-Politiker wurde mit 64.2 Prozent aller Stimmen wiedergewählt. Alois Bissig erreichte 5'383 Stimmen, was einem Anteil von 35.8 Prozent entspricht. Die Stimmbeteiligung in den elf Gemeinden lag am Wahlsonntag bei rund 50.4 Prozent.

Peter Keller vertritt Nidwalden seit acht Jahren im Eidgenössischen Parlament. 2011 löste er nach einer Kampfwahl gegen Heinz Risi (FDP) und Conrad Wagner (Grüne) den zurücktretenden Edi Engelberger (FDP) ab, 2015 verteidigte er seinen Sitz mit 83 Prozent der Stimmen gegen den Zürcher Andreas Fagetti.

Der Gemeinderat gratuliert Peter Keller zur Wiederwahl und wünscht ihm für seine politische sowie private Zukunft alles Gute.



Datum der Neuigkeit 21. Okt. 2019