Willkommen auf der Website der Gemeinde Hergiswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Ausblenden


Portrait





Hergiswiler Gämse



hergiswil


Hergiswil erhielt das Wappen 1905. Damals wollte der Regierungsrat Nidwalden alle Hoheitszeichen der Gemeinden auf dem Täfer des Regierungsratssaales anbringen lassen. Nachdem aber von einzelnen Gemeinden die groteskesten Entwürfe eintrafen, wurde Robert Durrer zum Kantonsheraldiker ernannt und ihm die Kompetenz übertragen, die letzten Gemeindewappen zu gestalten. 

Hergiswil hatte als Figur eine Gämse vorgeschlagen. Sie sollte wohl auf den nahen Pilatus hinweisen. Durrer übernahm diesen Vorschlag, ergänzte ihn aber insoweit, als er noch den Anfangsbuchstaben der Gemeinde ins Wappen setzte. 

Das Gemeindewappen von Hergiswil präsentiert sich auf folgende Weise:

In blauem Feld steht auf einem goldenen Dreiberg eine weisse Gämse, im heraldisch linken Obereck ein Goldenes „H“.